Zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes legt NOMOS Glashütte in Kooperation mit dem Nomos Verlag ein limitiertes Sondermodell des Klassikers Ludwig auf. So elegant und präzise wie die deutsche Verfassung, in sechs Größen und mit einem eindeutigen Bekenntnis. 

Formschön, stilvoll und stets zeitgemäss: Der NOMOS-Uhrenklassiker Ludwig ist der ideale Botschafter, um dem deutschen Grundgesetz die Ehre zu erweisen. Seit 75 Jahren garantiert es Demokratie, Freiheit und Rechtssicherheit in der Bundesrepublik – und das soll auch so bleiben. Auf dem Gehäuseboden des auf nur je 75 Exemplare limitierten Sondermodells in sechs Grössen ist Artikel 1, Absatz 1 des Grundgesetzes eingraviert: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ 

Anzeigen
Sandy Shop 1

Der unabhängigen Uhrenmanufaktur NOMOS Glashütte ist diese Referenz ein Herzensanliegen – nicht nur, weil der Name „Nomos“ aus dem Altgriechischen kommt und selbst „Gesetz“ bedeutet. NOMOS-Geschäftsführerin Judith Borowski betont: „Wir verdanken unserer Verfassung viel – nicht umsonst werden wir in aller Welt um sie beneidet. Unser Unternehmen, wie es heute ist, wurde erst durch den Mauerfall möglich. Mit ihm kam die Demokratie auch in den Osten Deutschlands. Die neue Uhr, die Limited Edition Ludwig – 75 Jahre Grundgesetz, ist aus meiner Sicht das schönste Statement, das man dazu setzen kann.”

Eine elegante Visitenkarte am Arm
In sechs Ausführungen begleitet das exklusive Modell mit römischen Ziffern jeden Stil. Das weiss versilberte Zifferblatt wird von einem Paragrafenzeichen auf 6 Uhr geprägt, bei neomatik-Uhren in Gold, bei Handaufzugsuhren in Schwarz. Darunter findet sich ein Hinweis auf den Anlass: „75 Jahre Grundgesetz“. Die manufakturgefertigten Werke sind nach Chronometerwerten reguliert. Das mit 40,5 Millimetern Durchmesser grösste Modell zeigt auch das Datum an – und zwar in gleichfalls römischen Ziffern in einem extragrossen Fenster. Leistung, Stil und Konsequenz mit Haltung: Ludwig – 75 Jahre Grundgesetz ist eine elegante Visitenkarte am Arm. 

Kooperationspartnerin dieser Uhrenedition ist die in juristischen Kreisen bestens bekannte Namensvetterin von NOMOS Glashütte: die Nomos Verlagsgesellschaft, der führende Wissenschafts- und juristische Fachverlag in Deutschland. Wer die Uhr im verlagseigenen Shop erwirbt, erhält eine gebundene wissenschaftliche Ausgabe des Grundgesetzes dazu. Darin werden die wichtigsten Gesetzesfragen beantwortet.

The post Elegante Visitenkarte am Handgelenk appeared first on PRESTIGE MAGAZIN.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert